Projektbeschreibung

Haus-Steckbrief: Vierseithof in Niederhausen 

Planung, Nutzungsänderung und Freiräumung im Jahr 2016, Sanierung in zwei Bauabschnitten (Hausnummer 28 und 30) von 2016 bis 2017. Geplante Nutzung 10+2 Wohneinheiten (Wohnen, Büro, Atelier).

Wohn-/Nutzfläche: gesamt ca. 1200 qm

Bauweise: Denkmalsanierung in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege und dem Amt für ländliche Entwicklung (Dorferneuerung).

Diffusionsoffene Innendämmung, Lehmputze, Holzfaserdämmstoffe, traditionelle Kastenfenster, alte Holzböden, Solnhofener Platten

Heizung: Gasbrennwerttechnik Holz- und Pelletsöfen, Solarwärmeanlage.

Geschichte: Der Schreimerhof wurde seit dem Jahr 1782 in bisher fünf Abschnitten/Erweiterungen errichtet.

Architekt: Josef Rosner

zum Projekt

Impressum

RISE-Denkmal
Richard Seis - Sanierungsberatung

Jordanweg 9 · 94486 Kirchdorf
+49 (0)151-165 93831 · risedenkmal@t-online.de

Steuernummer. 108/273/70156